Basic-Fit steigert Zahl der Mitglieder in Q3 um 10%

Die Anzahl der Basic-Fit Clubs wächst im dritten Quartal 2021 auf 995; 93 Clubs mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Mitgliedschaften stieg im gleichen Zeitraum um 10 % auf 2,21 Mio. (2,01 Mio. zum Ende des ersten Halbjahres 2021). Der Umsatz im 3. Quartal 2021 ist mit 133 Mio. EUR fast auf dem Niveau des Vorjahres und das Unternehmen verfügt über eine Liquidität von 428 Mio. EUR.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2021 hat Basic-Fit sein Anlagennetzwerk um 90 Clubs auf 995 erweitert (95 Eröffnungen und 5 Schließungen). Ende September betrieb das Unternehmen 511 Clubs in Frankreich, 216 in den Niederlanden, 205 in Belgien, 53 in Spanien und 10 in Luxemburg. Ende September 2021 zählte das Unternehmen 2,21 Millionen Mitglieder, was einem Anstieg von 10 % gegenüber Ende Juni 2021 entspricht, als es 2,01 Millionen Mitglieder meldete. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank die Mitgliederzahl um 2 %, was auf den längeren Zeitraum der Clubschließungen zurückzuführen ist (Q3 2020: 2,25 Millionen). Basic-Fit erlebte einen relativ starken Sommer mit einem leichten Nettomitgliederzuwachs in den normalerweise schwachen Monaten Juli und August. Der September war mit mehr als 250 Tausend Mitgliedern der zweitbeste Monat aller Zeiten, was die Mitgliederzahlen angeht.

Im dritten Quartal 2021 war der Umsatz mit 132,7 Mio. EUR fast so hoch wie im gleichen Zeitraum 2020 (136,4 Mio. EUR). Beide Segmente, Benelux und Frankreich & Spanien, verzeichneten einen Umsatz auf dem Niveau des Vorjahres. Der leichte Rückgang im dritten Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahr spiegelt die geringere Anzahl von Mitgliedschaften zu Beginn des Zeitraums wider, die durch einen höheren Umsatz pro Mitglied in diesem Zeitraum fast vollständig ausgeglichen wurde.

Rene Moos, CEO von Basic-Fit, kommentiert: "Das dritte Quartal war das erste Quartal seit zwei Jahren, in dem alle unsere Clubs geöffnet waren. Die Erholung der Mitgliederbasis nach der Wiedereröffnung unserer Clubs setzte sich trotz des Pass Sanitaire in Frankreich fort, der sich sowohl auf die Mitgliederzahlen als auch auf die Stornierungen negativ auswirkt. Der Nettozuwachs unserer Mitgliederbasis um 200.000 im Quartal ist ein großer Erfolg. Die positive Entwicklung unserer Mitgliederbasis und die gestiegenen Impfraten in unseren Ländern stimmen uns zuversichtlich, dass wir unsere Pläne zur beschleunigten Einführung von Clubs fortsetzen können. Anfang Oktober haben wir mit der Eröffnung unseres 1.000sten Clubs einen wichtigen Meilenstein erreicht. Wir sind weiterhin auf Kurs, um bis Ende 2022 die Marke von 1.250 Clubs zu erreichen".

Quelle: Basic-Fit
Bild: Basic-Fit

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

... und immer informiert bleiben





  Ich bin damit einverstanden, dass mich der Betreiber und Herausgeber über ausgewählte Themen informieren darf. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Es gilt die Datenschutzerklärung, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.


*) Pflichtfeld.